Kosten


Die Osteopathie ist eine reine Privatleistung und wird in der Regel von Privatkassen ( anteilig ) übernommen.

Seit dem 01. Januar 2012 übernehmen einige gesetzliche Krankenkassen für Pflichtversicherte zu gewissen Teile die Behandlung.

Voraussetzung hierfür ist sowohl eine formlose ärztliche Bescheinigung als auch eine anerkannte berufliche Qualifikation des Behandlers

Frau Eveline Wolff-Kraus, Masseurin und Physiotherapeutin, ist seit 1979 im therapeutischen Beruf tätig.  Mit der umfangreichen Ausbildung von 1300 Std hat  Sie von 2007 bis April 2014 Ihre Ausbildung in Osteopathie erfolgreich mit dem Abschluss zur Osteopathin beendet.

In der BVO ( Bundesverband Osteopathen ) gelistet, erkennen im Normalfall gesetzliche Krankenkassen die Qualifikation an.

Kosten einer Osteopathischen Behandlung liegen zwischen 40 € bis 80 €

Biodynamische Cranio Sacrale Behandlungen liegen im Zeitrahmen von ca. 30-60 min; Osteopathische Erstbehandlung ca. 60 – 90 min, weitere Behandlungen  45 min.

Die Osteopathie ist eine reine Privatleistung und wird in der Regel von Privatkassen ( anteilig ) übernommen.

Seit dem 01. Januar 2012 übernehmen einige gesetzliche Krankenkassen für Pflichtversicherte zu gewissen Teile die Behandlung.

Voraussetzung hierfür ist sowohl eine formlose ärztliche Bescheinigung als auch eine anerkannte berufliche Qualifikation des Behandlers

Frau Eveline Wolff-Kraus Masseurin und Physiotherapeutin ist seit 1979 im therapeutischen Beruf tätig.  Mit der umfangreichen Ausbildung von 1300 Std hat  Sie von 2007 bis April 2014 Ihre Ausbildung in Osteopathie erfolgreich mit dem Abschluss zur Osteopathin beendet.

In der BVO ( Bundesverband Osteopathen ) gelistet, erkennen im Normalfall gesetzliche Krankenkassen die Qualifikation an.

Kosten einer Osteopathischen Behandlung liegen zwischen 40 € bis 80 €

Biodynamische Cranio Sacrale Behandlungen liegen im Zeitrahmen von ca. 30-60 min; Osteopathische Erstbehandlung ca. 60 – 90 min, weitere Behandlungen  45 min.

Osteopathische Behandlungen sollten in einem Zeitfenster von ca 3 bis 4 Wochen behandelt werden.